Neue Preise Lotto: Wird Lotto 6 aus 49 teurer?

Preissteigerung beim Spieleinsatz von Lotto 6 aus 49 und erhöhte Gewinnchancen bereits ab Mai 2013?

Heute gab es die ersten Eindrücke vom Deutschen Lotto- und Toto-Block in die Veränderungen bei Lotto 6 aus 49, die voraussichtlich ab Mai 2013 eintreten sollen. In der Mitteilung heißt es, dass es bei Lotto seit 13 Jahren keine Preisveränderungen gab. Bei der Euroumstellung wurde sogar abgerundet. So lagen die Preise für ein Spielfeld bei 1,50 DM, was umgerechnet 0,77 € je Spielfeld ohne Zusatzlotterien und Scheingebühr entsprochen hätte. Der Deutsche Lotto- und Toto-Block habe sich allerdings damals für einen Preis von 0,75 € je Lotto-Spielfeld entschieden.

Neue Lotto-Preise und Lotto Gewinnklassen - Bild: (c) ag visuell, Fotolia

Neue Lotto-Preise und Lotto Gewinnklassen – Bild: (c) ag visuell, Fotolia

Signifikante Veränderungen der Gewinnklassen im Lottospiel

Wie es in der Mitteilung weiter heißt, wird die Zusatzzahl abgeschafft. Stattdessen soll es zukünftig ab voraussichtlich Mai für die bisherigen Gewinnklassen wie Dreier mit Zusatzzahl (Gewinnklasse 7) einen Dreier mit Superzahl geben. Die Gewinnklassen-Nummer bleibt wohl gleich. Gleiches gilt für die Gewinnklassen Vierer mit Zusatzzahl und Fünfer mit Zusatzzahl. Dementsprechend würde es dann zukünftig für alle Kategorien im Lotto – Dreier, Vierer, Fünfer und Sechser – auch je eine Gewinnklasse mit Superzahl geben. Neu ist demnach auch eine geplante 9. Gewinnklasse: 2 Richtige mit Superzahl, die eine feste Quote von 5,00 € je Lotto-Gewinn haben soll.
So könnten die Lotto Gewinnklassen aussehen:

Gewinnklasse 1: 6 Richtige mit Superzahl (wie bisher)
Gewinnklasse 2: 6 Richtige (wie bisher)
Gewinnklasse 3: 5 Richtige mit Superzahl (bisher mit Zusatzzahl)
Gewinnklasse 4: 5 Richtige (wie bisher)
Gewinnklasse 5: 4 Richtige mit Superzahl (bisher mit Zusatzzahl)
Gewinnklasse 6: 4 Richtige (wie bisher)
Gewinnklasse 7: 3 Richtige mit Superzahl (bisher mit Zusatzzahl)
Gewinnklasse 8: 3 Richtige (wie bisher)
Gewinnklasse 9: 2 Richtige mit Superzahl (bisher mit Zusatzzahl)

Die Superzahl entspricht im Übrigen der letzten Ziffer der Losnummmer des Lottoscheins (rechts).
Wahrscheinlich hat für das neue Lotto-Gewinnklassen-System EuroJackpot als Orientierung gedient. Bei EuroJackpot gibt es ebenfalls keine Zusatzzahl sondern so genannte Eurozahlen.

Gewinnchance bei Lotto steigt

Wurden bisher in den Gewinnklassen 3, 5 und 7 die Zusatzzahl aus 49 Zahlen ermittelt, so wird die Superzahl wie bisher nur aus den Zahlen 0 bis 9 ermittelt, was einer Steigerung der Lotto Gewinnchancen in den betreffenden Gewinnklassen gleichkommt.
Die zusätzliche Gewinnklasse 9 trägt ebenfalls zu einer höheren Gewinnwahrscheinlichkeit insgesamt bei.

Lotto-Quoten und Preise

Zu guter Letzt möchte der Deutsche Lotto- und Toto-Block neben den Gewinnchancen auch die Lotto Jackpots erhöhen. Wie will man das erreichen? Ganz einfach man möchte den höheren Gewinnklassen einen höheren Anteil an der Gesamtausschüttung gewähren und andererseits die Lotto Preise für ein einzelnes Spielfeld erhöhen. So soll das Lotto Einzelfeld ohne Scheingebühr und Zusatzlotterien zukünftig 1,00 € statt bisher 0,75 € kosten. Bei einem voll ausgefüllten Lottoschein (12 Spielfelder) würde dies eine Preiserhöhung von 3,00 € bedeuten.

Um meine einführende Frage noch zu beantworten: Ja, Lotto wird teurer. Ziel ist es vermutlich, wenn ich dem Inhalt der Pressemitteilung des Deutschen Lotto- und Toto-Block folge, das Lottospiel dadurch mit höheren Gewinnchancen und einer größeren Attraktivität auszustatten. Ob das im Sinne der allseits gepriesenen und gelebten Spielsuchtprävention ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

Wichtig ist, dass all das hier genannte frei interpretiert ist und noch von den einzelnen Bundesländern verabschiedet werden muss, damit die Neugestaltung im Mai 2013 in Kraft treten kann.

Anzeige